atlantis  -  pharm 

Home Produkte Bücher Shop E-Mail Kontakt Service
Agania Oleo-Gel


Inhaltsstoffe

Arganen-Öl, Avocado-Öl 
und Vitamin E

Angaben nach INCI

Argania Spinosa, Persea Gratissima Helianthus Anuus, Polysorbat 80, Silica, Tocopherol, Parfum

Anwendung

am besten mehrmals täglich nach der Hautreinigung, dem Duschen oder Baden dünn auftragen

  • bei trockener, schuppiger oder geröteter Haut

  • gibt der Haut natürlichen Glanz zurück

  • besonders für Neurodermitiker

Agania Oleo - Gel

100 ml 14,95 Euro

Bestellen

 

 die Haut sommer-fit machen

Die Strapazen des Winters gehen an keiner Haut spurlos vorbei: trockene Heizungsluft, eisige Kälte und dicke Kleidung, lassen der Haut wenig Luft zum Atmen und Regenerieren. Insbesondere für Menschen mit trockener, schuppiger Haut oder ernsthaften Hautschäden wie Neurodermitis bedeutet die kalte Jahreszeit eine große Belastung. Damit man bald wieder seine Haut zeigen kann und sie sommer-fit zu machen, ist die richtige Pflege besonders wichtig.

Dank Arganenöl ist dies kein Problem mehr. Vor kurzem ist es Biologen gelungen, die einzigartigen Wirkstoffe des seltenen Arganenbaums in einer reinen Öl-Grundlage zu konzentrieren. Das Hautpflegemittel heißt daher: Agania Oleo-Gel. Das wertvolle Öl der Arganenfrüchte beruhigt und entspannt die strapazierte, trockene Haut spürbar. Das Öl kühlt und stillt quälenden Juckreiz.

Arganenöl wird auch als das "Gold Marokkos" bezeichnet. Dies liegt an der goldenen Farbe und den wertvollen Eigenschaften des Öls.

Der hohe Anteil ungesättigter Fettsäuren und der hohe natürliche Vitamin E-Anteil des Öls regenerieren die Haut schnell. Sie erhält ihre natürliche Frische und ihren Glanz zurück. Anders als bei herkömmlichen Cremes oder Lotionen kommt das Oleo-Gel ganz ohne Emulgatoren aus. Emulgatoren sind Hilfsstoffe, die bei vorgeschädigter Haut oder allergischer Empfindlichkeit manchmal nicht vertragen werden. Emulgatoren werden aber gebraucht, wenn man Fette und Öle mischen will, wie z. B. bei Cremes oder Lotionen. Oleo-Gele sind reine Ölgemische ohne jeden Wasseranteil. Der Vorteil liegt auf der Hand: man braucht zur Herstellung keine Emulgatoren.

Arganenöl aus Marokko enthält mehr Vitamin E als Olivenöl

Der Arganenwald in Marokko ist seit 1925 staatlich geschützt, da die Arganenbäume nur noch in Marokko vorkommen. Anfang des letzten Jahrhunderts hat sich auch der Bestand in Marokko dramatisch verringert. Dies rief die UNESCO auf den Plan, um die weltweit letzten Bestände zu schützen und den natürlichen Schatz der Natur für die Menschheit zu erhalten. In Marokko wird Arganenöl vor allem zu Speisezwecken verwendet. Der Vitamin E-Gehalt des Arganenöls ist bereits 3mal höher als in dem hochgelobten Olivenöl. Dies macht schon deutlich, welcher natürliche Kraft in dem Arganenöl steckt.

Wer mehr für seine vorgeschädigte Haut tun will, kann auch einen speziellen Nährstoff von Innen zuführen: Gammalinolensäure (GLA)