atlantis - pharm

Home

Produkte

Bücher

Shop

E-Mail

Kontakt

Service

Opunzia-Kapseln

eigenen sich bestens zur natürlichen Verbesserung der Blasenfunktion, insbesondere bei Frauen mit einer Schließmuskelschwäche nach mehreren Geburten oder im Alter.

weitere Informationen unter

manchmal kann schon einfaches Wasserplätschern einen plötzlichen Harndrang auslösen

Das Buch zum Thema von Prof. Dr. med. K. F. Kopp und L. Brax:

Was tun bei Blasenschwäche?

 

Mehr lesen zum Thema unter:

Opuntien-Kapseln für Blase und Prostata

 

 Schwankungen der normalen Blasenfunktion

Durch die tägliche Ernährung mit der Kaktusfrucht werden u. a. folgende Körpervorgänge besser steuerbar:

·            das während oder nach der Schwangerschaft verbundene Druckgefühl auf die Blase

·            das aufgrund von innerer Unruhe, Aufgeregtheit oder Stress spontan auftretende Gefühl eines verstärkten Harndrangs

·            das gelegentliche Nachlassen der Blasenfunktion als Folge der normalen Alterserscheinung (wie eben im Alter bei vielen Organen gelegentliche Funktionsausfälle auftreten können)

·            allgemeine altersunabhängige Ermüdungserscheinungen des Körpers, die sich als eine kurzfristige oder plötzliche Schwäche der Blasenmuskulatur zeigen, z. B als Folge einer Überbeanspruchung nach Schwangerschaft oder Niederkunft

·            eine aufgrund bestimmter Lebensmittel oder Getränke ausgelöste vermehrte Harnproduktion oder schnelle Füllung der Blase

·            eine aufgrund bestimmter Umstände auftretende Blasenschwäche oder ein plötzlicher Harndrang, wie z.B. durch Spazierengehen in kalter oder nasser Umgebung, am plätschernden Bach etc.

 

Das Harn- oder Wasserlassen und der vorausgehende Harndrang in der Blase sind normale physiologische Funktionen und Vorgänge des Körpers, ähnlich dem Hunger, der Schwangerschaft oder dem Altern. Auch das Kontrollieren des Harndrangs mit der Beckenmuskulatur ist ein normaler physiologischer Vorgang, den zu steuern der Mensch im Säuglingsalter lernt. Selbst der erwachsene Mensch ist nicht in jeder Situation in der Lage seine Blasenmuskulatur ausreichend zu kontrollieren. In diesen Fällen können Extrakte aus der Kaktusfeige helfen. Bei regelmäßigem Verzehr von Opunzia-Kapseln werden nämlich die sich noch im Rahmen des normalen befindlichen Schwankungen der Funktion dieses Organs ausgeglichen.

In allen diesen Fällen können ein Extrakt aus den Blüten und Früchten des Feigenkaktus helfen, die Gesundheit der Blase zu erhalten.

Außer mit bestimmten Ernährungsformen kann das Stärken der Beckenboden-Muskulatur auch durch Muskeltraining erreicht werden, ohne das man deshalb gleich Arzneimittel nehmen muss. Ein vernünftiger Mensch weiß aus eigener Erfahrung, dass die Anzeichen einer schwachen Blase keine Krankheit darstellen. Es gehört zum normalen Auf und Ab der Leistungsfähigkeit eines Organs, das aber meistens altersbedingt ist. Deshalb sind gelegentliche "Pannen", wie ein ungewollter Harnabgang, auch nichts wofür man sich schämen muss oder was nicht durch einfache Mittel wieder in den Griff zu bekommen wäre.