atlantis  -  pharm 

Home

Produkte

Bücher

Shop

E-Mail

Kontakt

Service

Kudzu - Tabletten

·                 wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen

·                 zum Abbau von Stress

·                 zur Verbesserung des Konzentrationsvermögens

Rauchen

 

neues aus Medizin und Ernährung

 

 

·          wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen

·         zum Abbau von Stress

·         zur Verbesserung des Konzentrationsvermögens

 

 

Rauchen als Risikofaktor für Herz und Kreislauf

Rauchen richtet einen höheren volkswirtschaftlichen Schaden an und führt zu mehr Erkrankungen in der Bevölkerung als Alkoholmissbrauch oder Drogenkonsum zusammen. Es ist damit das größte gesundheitliche Risiko, dem sich ein Mensch aussetzen kann. Auch das sogenannte Passivrauchen, hat bereits einschneidende Folgen für die Gesundheit.

Neben der Rolle als krebsauslösender Faktor, besonders von Lungen-, Kehlkopf- und Blasenkrebs werden mit dem Rauchen auch Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems in Verbindung gebracht. Die im Tabakrauch enthaltenen giftigen Substanzen fördern das Verklumpen der Blutplättchen (Thrombozytenaggregation), sie steigern die Herzfrequenz und führen zu Ablagerungen in den Arterien. Insgesamt wird die Versorgungsleistung des Herzens dadurch vermindert, das Infarkt- und Arteriosklerose-Risiko steigen.

In jedem Alter lohnt es sich mit dem Rauchen auf zu hören. Das koronare Risiko halbiert sich innerhalb von ein bis zwei Jahren, über 10 Jahre gesehen, geht es sogar auf das Risiko von Nichtrauchern zurück. Weniger günstig sieht es aus, nachträglich nicht doch noch an einem Krebsleiden zu erkranken.

Mit dem Rauchen aufhören kann nur, wer es auch mental will. Programme zur Rauchentwöhnung nutzen wenig, wenn der Raucher nicht die Willenskraft dazu aufbringt. Die Extrakte der aus China bekannten Pueraria lobata (Kudzu) werden traditionell mit großem Erfolg angewendet, wenn es um die Rauchentwöhnung geht.

Die Verordnung über die Kennzeichnung von Tabakerzeugnissen schreibt wegen der Gefährlichkeit des Rauchens seit dem 1.10.2003 folgende Warnhinweise vor:

Rauchen verursacht Krebs

Rauchen verursacht Herz- und Gefäßkrankheiten

Rauchen gefährdet die Gesundheit Ihres Kindes bereits in der Schwangerschaft

Wer das Rauchen aufgibt, verringert das Risiko schwerer Erkrankungen