atlantis  -  pharm 

 

Home

Produkte

Bücher

Shop

Sitemap

E-Mail

Kontakt

Service

 

Feigenkapseln helfen

·         bei der Verdauung

·         bei der Zerlegung der Nahrung

·         beim Abbau von Schlacken im Körper

·         als Begleiter für jede Diät

Ficin, 60 Kapseln
9,98 Euro
bestellen


Zutaten
(pro 4 Kapseln)

 Feigen-Fruchtpulver (1500 mg), Maisstärke, Gelatine (Kapselhülle), Ficin (48 mg), Vitamin E (24 mg Alpha-Tocopherol-Einheiten  entspricht 200 % des empfohlenen Tagesbedarfs lt. EU Richtlinie), Trennmittel Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren und Siliciumdiocid, Farbstoff E 171

Die angegebene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung verwendet werden.

2 mal täglich 2  Kapseln nehmen

.
Für Diabetiker geeignet.
0,1 Broteinheiten/Kapsel
.

 

Ficin  Wilde (Feigen) – Kapseln

 

Ihr Körper braucht das ganze Jahr Vitamine und Mineralstoffe, wir helfen Ihnen dabei.

Wilde Feigen sind reich an natürlichen Ballaststoffen, Enzymen und Mineralstoffe halten das Gleichgewicht der natürlichen Verdauung

Feigen wachsen vor allem im Mittelmeerraum am kleinwüchsigen Feigenbaum (Ficus carica), der bis zu 40 Jahre lang Früchte liefern kann. Die tropfenförmige, weißlich bis rötliche Frucht, besitzt eine grüne, samtige Haut. Die Frucht schmeckt saftig-süß und enthält viele kleine Kerne. Die Feige ist mit die älteste Kulturpflanze.


Frische Feigen gibt es bei uns relativ selten im Herbst zu kaufen. Feigen sind reich an Ballaststoffen, Fruchtzucker, ß-Carotin, Enzymen und zahlreichen Mineralstoffen, wie Kalzium, Kalium, Magnesium und Eisen. Für die tägliche Ernährung sind Feigen wegen ihres hohen Schleimstoff- und Ballaststoffgehalts besonders wertvoll. Hauptlieferant der Ballaststoffe sind die kleinen Kerne in der Frucht, die zum Erhalt einer gesunden Darmflora beitragen.


Feigen sind reich an verschiedenen Enzymen, vor allem an Ficin, das erstmals in Feigen nachgewiesen werden konnte. Ficin ähnelt in seiner Wirkung den menschlichen Verdauungsenzymen Pepsin und Trypsin. Es ist verwandt mit dem Papain aus der Papaya und dem Bromelain aus der Ananas. Die eiweißspaltende Wirkung des Ficins ist allerdings 5 - 20mal stärker als die des Papains. Den Enzymen von Feige, Papaya und Ananas werden zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen nachgesagt.
Das Enzym Ficin findet auch in der Lebensmittelherstellung vielfache Verwendung. Z. B. um trübe Säfte zu klären, bei der Käseherstellung oder als Zartmacher für Fleisch.


Wer seinem Körper etwas Gutes tun möchte, nimmt anfangs 4 - 6 Kapseln täglich oder auf Dauer die halbe Menge.
Weitere enzymreiche Früchte sind die Ananas, die Kiwi und die Papaya