atlantis  -  pharm 

Home

Produkte

Bücher

Shop

E-Mail

Kontakt

Service

wann sollte man GLA-Kapseln nehmen?

GLA-Kapseln mit Gamma-Linolensäure sind bei diversen Hautproblemen geeignet und sie erleichtern die Tage vor und während der Menstruation. Am besten nehmen Frauen während der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus jeden Tag morgens, mittags und abends jeweils eine Kapsel.

Zusammensetzung

Nachtkerzenöl (525 mg),
Vitamin E 6 mg, Vitamin C 3 mg

Zutaten

Nachtkerzenöl, Hydroxymethylcellulose (Kapselhülle), a-Tocopherol (Vitamin E), Ascorbinsäure (Vitamin C), Kieselsäure
frei von Farb- und Aromastoffen.

Verzehrempfehlung

1 Kapsel morgens, mittags und abends

GLA-Kapseln

60 Kapseln, 9,98 Euro

Bestellen

 

 

 

 

GLA - Kapseln

Auch in den kommenden Monaten brauchen Sie Ihre Gesundheit.

Schöne und gesunde Haut durch die richtigen Nährstoffe von Innen, das ist das Geheimnis einer Kur mit Gamma-Linolensäure (GLA). Die GLA-Kapseln enthalten hochwertiges Nachtkerzenöl. Nachtkerzenöl wird - wie das Wort sagt - aus dem Samen des Borretschs oder Oenothera biennis gewonnen. Es ist ein besonders hochwertiges Öl, denn es hat den höchsten Anteil an GLA aller pflanzlichen Öle.

GLA ist eine essentielle Fettsäure mit lebenswichtigen Funktionen, die dem Körper in ausreichender Menge zur Verfügung stehen muss. Der Bedarf an GLA ist von der individuellen Kost, dem körpereigenen Stoffwechsel und den Genen abhängig. Auch bestimmte Lebensumstände, wie z. B. ein hoher Cholesterinspiegel, macht eine höhere tägliche Zufuhr von GLA erforderlich.

Ein GLA-Mangel führt häufig zu Veränderungen des Hautzustandes. Die Haut wird trocken und spröde. Das Öl aus dem Borretschsamen verbessert den Stoffwechsel der Haut und kann den Wasserverlust spürbar reduzieren. Die Haut wird geschmeidiger und weniger anfällig gegenüber Reizungen durch die Umwelt. Alterungsprozesse der Haut werden verzögert.

Auch häufige Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Antriebsschwäche können Zeichen einer Unterversorgung mit GLA sein. Ein schöner Zusatznutzen einer GLA-Kur.

81 % der Verwender haben eine spürbar bessere Haut

Die GLA-Kapseln werden bei den unterschiedlichsten Hautproblemen in Verbindung mit trockener Haut eingesetzt. Schon nach rund 14 Tagen spürt man die Wirkung. Die Haut wird geschmeidiger, Reizungen lassen fühlbar nach. Auch bei neurodermitischer Haut sind spürbare Besserungen zu erwarten.
Eine Befragung der Verwender nach 2 bis 4 Wochen brachte folgendes Ergebnis:

- 81 % der Verwender berichteten über spürbare und sichtbare Verbesserungen des Hautzustandes
- bei 80 % reagierte die Haut weniger auf Reizungen
- 67 % berichteten von einer verbesserten Geschmeidigkeit der Haut
- in 53 % waren trockene Hautstellen zurückgegangen
- bei 27 % der Anwender ließ der Juckreiz nach.

Durch die GLA-Kapseln kann ein Mangel an Gammalinolensäure also schnell ausgeglichen werden.

Lesen Sie auch:
die Haut wieder sommer-fit machen mit Agania Oleo-Gel